Drei-Tage-Festival „World Club Dome“ findet doch nicht statt

Es sollte das erste große Festival seit Beginn der Pandemie werden, nun muss der „World Club Dome“ (WCD) doch abgesagt werden. Die Stadt Frankfurt habe Auflagen gemacht, mit denen das Festival nicht praktikabel und realistisch durchgeführt werden könne, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit. Geplant war, vom 3. bis 5. September in und um das Waldstadion im Deutsche Bank Park mit Sicherheitsabständen und einer Teststrategie zu feiern.

Frankfurt/Main - Einen Hoffnungsschimmer gebe es noch, erklärten die Veranstalter: Es liefen Gespräche über die ebenfalls vom 3. bis 5. September geplanten „WCD Pool Sessions“ mit rund 12.000 Besuchern im Stadionbad. Die Veranstaltung sei genehmigt, allerdings bisher mit Anforderungen, die nicht realistisch umsetzbar seien. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare