1. Startseite
  2. Hessen

Drei Verletzte bei Autounfall nahe Trebur

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizei sichert Unfallstelle
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Drei Menschen sind bei einem Autounfall auf der L3012 bei Trebur (Landkreis Groß-Gerau) verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache war ein 55-Jähriger am Freitagabend mit seinem Wagen auf der Landstraße in den Gegenverkehr geraten, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin krachte sein Auto mit dem einer 51-Jährigen frontal zusammen. Sie und ihre 47-jährige Beifahrerin wurden ebenso wie der Mann verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Trebur - Bei der Unfallaufnahme ergab sich, dass der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde Blut abgenommen, seinen Führerschein musste er vorerst abgeben. dpa

Auch interessant

Kommentare