1. Startseite
  2. Hessen

Drei Verletzte nach Unfall: Offenbar Gegenverkehr übersehen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Unfall
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Drei Menschen sind bei einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos auf der Bundesstraße 521 bei Bad Vilbel (Wetteraukreis) verletzt worden. Ein 28-Jähriger habe am Donnerstagabend beim Abbiegen den Gegenverkehr übersehen und sei in einen entgegenkommenden Wagen gekracht, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitag. Der Mann sowie die zwei Insassen des anderen Fahrzeugs - eine 59-Jährige und ein 62-Jähriger - seien in Krankenhäuser gebracht worden.

Bad Vilbel - Lebensgefahr bestehe nicht. dpa

Auch interessant

Kommentare