Drei Verletzte bei Unfall auf A5: Auto gerät in Brand

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 5 am Bad Homburger Kreuz sind drei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Ein 40-Jähriger fuhr am Montagabend nach Polizeiangaben auf ein Fahrzeug vor

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 5 am Bad Homburger Kreuz sind drei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Ein 40-Jähriger fuhr am Montagabend nach Polizeiangaben auf ein Fahrzeug vor ihm auf, welches daraufhin ins Schleudern geriet, gegen die Leitplanke krachte und sich überschlug. In dem Auto saßen drei Personen: Ein 26 und ein 30 Jahre alter Mann wurden leicht verletzt, ein 27-Jähriger schwer. Bei dem Zusammenstoß geriet das Auto des Verursachers in Brand, der 40-Jährige bliebt aber unverletzt. Die Polizei konnte einen Atemalkoholwert von 0,48 Promille bei ihm feststellen.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare