Rauschgift (Symbolbild)
+
Die Polizei im Kreis Fulda hat Drogen sichergestellt. (Symbolbild)

Polizei nimmt Männer fest

Drogenfund in Fulda und Künzell - Kokain und Marihuana sichergestellt

Die Polizei hat nach Wohnungsdurchsuchungen in Fulda und Künzell drei Männer festgenommen. Bei ihnen wurden Drogen und Materialien zur Herstellung von Rauschgift im Wert von mehreren zehntausend Euro gefunden.

Fulda - Wie die Polizei erst jetzt berichtete, gelang die Festnahme der drei Männer bereits am 25. Mai. Den Männern im Alter zwischen 30 und 47 Jahren wird vorgeworfen, über einen längeren Zeitraum mit größeren Mengen Rauschgift gehandelt* zu haben.

Im Zuge der Ermittlungen hatte das Gießener Amtsgericht mehrere Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohnungen der drei Männer im Fuldaer Stadtgebiet und in Künzell sowie einen Haftbefehl gegen ein Mitglied des Trios - einen 33-jährigen Fuldaer - erlassen. Bei den Durchsuchungen stellten die Beamten rund drei Kilogramm Marihuana, geringe Mengen Kokain und mehrere hundert Euro Bargeld sicher und nahmen die drei Beschuldigten fest. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare