„Ehrenpate“ Bouffier trifft wieder Drillinge

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und seine Frau Ursula haben sich am Samstag mit Drillingsfamilien getroffen. Seit mehr als zwei Jahrzehnten übernimmt der jeweilige hessische Regierungschef die Ehrenpatenschaften von Mehrlingskindern bis zur Einschulung. Beim diesjährigen Drillingstreffen lud Bouffier die Kinder erneut zur Bereitschaftspolizei ins mittelhessische Lich ein.

Lich - Dort erhielten sie unter anderem Einblicke in die Polizeihundeausbildung und konnten an verschiedenen Spielaktionen teilnehmen.

Wegen der Corona-Pandemie fiel die Zahl der Gäste diesmal kleiner aus. Nach Angaben der Staatskanzlei konnten nur Familien dabei sein, deren Kinder in diesem Jahr eingeschult wurden. Diese sollten entsprechend von ihrem „Ehrenpaten“ verabschiedet werden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare