1. Startseite
  2. Hessen

Eintracht-Vorstand Hellmann: Bürgermeister „nicht mein Ziel“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Eintracht-Vorstand Hellmann
Axel Hellmann, Vorstandssprecher der Eintracht Frankfurt Fußball AG. © Arne Dedert/dpa

Eintracht Frankfurts Vorstandssprecher Axel Hellmann hat Spekulationen über ein mögliches Interesse, Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters in Frankfurt/Main zu werden, zurückgewiesen. „Das ist nicht mein Ziel und mein Plan“, sagte der 51 Jahre alte Jurist und Sportfunktionär des Fußball-Bundesligisten am Dienstag. Der gebürtige Würzburger hatte in der Vergangenheit kein Geheimnis daraus gemacht, dass ihn das Amt als Oberbürgermeister von Frankfurt reizen würde.

Frankfurt/Main - Zwei Tage zuvor war das amtierende Stadtoberhaupt Peter Feldmann bei einem Bürgerbegehren abgewählt worden. Das Verhältnis zu Feldmann gilt seit dessen Auftritt bei der Siegesfeier nach dem Europacup-Triumph am 19. Mai als zerrüttet. Der SPD-Politiker hatte Frankfurts Trainer Oliver Glasner und Kapitän Sebastian Rode auf dem Weg in den Kaisersaal des Frankfurter Römers den Siegerpokal entrissen und selbst präsentiert. dpa

Auch interessant

Kommentare