Eine Rose lehnt an einem Pfeiler des abgebrannten Goetheturms.
+
Eine Rose lehnt an einem Pfeiler des abgebrannten Goetheturms.

Ergebnis-Vorstellung der Online-Umfrage zum Goetheturm

Ergebnisse der Online-Umfrage der Stadt Frankfurt zum Wiederaufbau oder einem möglichen Neubau des abgebrannten Goetheturms werden am kommenden Freitag (3. November) vorgestellt.

Ergebnisse der Online-Umfrage der Stadt Frankfurt zum Wiederaufbau oder einem möglichen Neubau des abgebrannten Goetheturms werden am kommenden Freitag (3. November) vorgestellt. Das sagte eine Sprecherin des Baudezernats am Montag. Für einen Wiederaufbau sind indes nach Angaben eines Sprecher des Umweltdezernats vom Montag mittlerweile rund 75 000 Euro an Spendengeldern zusammen gekommen. Darüber hatte zuvor die „Bild”-Zeitung berichtet.

Eine weitere interessante Umfrage: Frankfurt zu einer der beliebtesten Städte weltweit gekürt. 

Noch bis Dienstag können Bürger auf der Internetseite der Stadt abstimmen, wie der Goetheturm künftig aussehen soll. Zur Auswahl stehen eine möglichst originalgetreue Rekonstruktion aus Holz oder ein Neubau, dessen Konzept sich aus einem Architektenwettbewerb ergeben könnte. Die Befragung war vor zwei Wochen freigeschaltet worden. Der 43 Meter hohe Holzturm im Frankfurter Stadtwald war am 12. Oktober vollständig niedergebrannt. Die Polizei vermutet Brandstiftung.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare