Feuerwehr
+
Ein Mitglied der Feuerwehr spritzt aus einem Schlauch mit Wasser.

Ermittlungen wegen drei brennender Autos

In der Nacht zum Dienstag haben drei Autos in Frankfurt gebrannt. Die Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus, die genauen Hintergründe sind noch unklar. Die Fahrzeuge waren auf einem Grundstück im Stadtteil Seckbach geparkt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. An den drei teils stark beschädigten Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 25.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare