1. Startseite
  2. Hessen

Ermittlungen zu mehreren Bränden in Südhessen dauern an

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizeifahrzeug - Blaulicht
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Nach mehreren Bränden am Wochenende in Heusenstamm sucht die Polizei weiter nach dem Brandstifter. Weil die Brandnester örtlich und zeitlich nah zusammenliegen, gehen die Ermittler von einem „starken Zusammenhang“ aus, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte. Am Samstag brannten zwei Waldgebiete im Kreis Offenbach, in denen jeweils aufgeschichtetes Holz und mehrere Brandherde gefunden wurden.

Heusenstamm - Beim ersten Brand standen am Nachmittag rund 1000 Quadratmeter Waldgebiet in Flammen, beim zweiten am Abend etwa 350 Quadratmeter. Die Polizei hat daraufhin die Ermittlungen mit Verdacht auf Brandstiftung aufgenommen.

Am Sonntagabend brach ebenfalls an 19 unterschiedlichen Stellen in Heusenstamm ein Feuer aus. Mehrere Flächen unter 100 Quadratmeter haben demnach gebrannt. Wegen der Rauchentwicklung wurde zwischenzeitlich die S-Bahn-Strecke um das Wasserwerk gesperrt. Die Polizei schätzt den Schaden auf insgesamt 21.000 Euro. dpa

Auch interessant

Kommentare