+
Die Fahrerin des VW Polo ist bei dem Unfall schwer verletzt worden.

Schwerer Unfall

Frau verliert Kontrolle über VW Polo – Auto prallt gegen die Hauswand

  • schließen

Eine Frau verliert in Ernsthausen die Kontrolle über ihren VW Polo. Dieser prallt gegen eine Hauswand, mit schwerwiegenden Folgen.

Ernsthausen - In der Nacht zum Mittwoch ist eine 23-jährige Polo-Fahrerin bei einem Alleinunfall an der Weilburger Straße in Ernsthausen so schwer verletzt, dass sie in einem Krankenhaus behandelt werden musste.

Die 23-Jährige fuhr gegen 23.45 Uhr mit ihrem VW die Weilburger Straße in Fahrtrichtung Weilmünster, als sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam, berichtet die Polizei.

Schwerer Unfall in Ernsthausen: VW Polo wird durch die Gegend geschleudert

Dort prallte sie gegen eine Hecke und eine Hauswand, von welcher ihr Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn abgewiesen wurde und schließlich zum Stillstand kam. Der VW war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Zudem verlor der Pkw Öl, welches von der Feuerwehr Ernsthausen abgebunden wurde. Der entstandene Sachschaden bei dem Unfall wird auf mindestens 5.000 Euro geschätzt. (chw)

Lesen Sie auch:

Passant findet "geparkten" Polo ohne Kennzeichen auf zwei Autos - der Fahrer ist einen trinken: In einer ungewöhnlichen Lage hat ein Passant in Büdingen ein Auto vorgefunden. Vom Fahrer fehlt zunächst jede Spur.

Brandserie in Offenbach: In Kleingärten wird weiter gezündelt: Mittlerweile darf man wohl von einer Serie reden: In der Nacht zum Dienstag haben wieder zwei Gartenhütten in Offenbach gebrannt. Eine Person wird dabei verletzt.

Landgericht Hanau nach Bombendrohung geräumt - neue Details: Am Mittwochmorgen wurde das Landgericht in Hanau geräumt. Zuvor ist wohl eine telefonische Bombendrohung eingegangen. 

Weilmünster: Unfall mit Auto - Junge Frau schwer verletzt: Eine junge Frau kommt auf einer Kreisstraße bei Weilmünster von der Straße ab. Ihr Auto überschlägt sich. Die 20-Jährige wird schwer verletzt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion