1. Startseite
  2. Hessen

Erstes Spiel nach Grabowskis Tod: Frankfurt empfängt Bochum

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Eintracht Frankfurt
Filip Kostic von der Eintracht jubelt nach seinem Treffer zum 1:0. © Daniel Gonzalez Acuna/dpa/Archivbild

Eintracht Frankfurts Heimspiel gegen den VfL Bochum wird ganz im Zeichen der in dieser Woche gestorbenen Vereinslegende Jürgen Grabowski stehen. Die Hessen werden am Sonntag (17.30 Uhr/DAZN) mit Trauerflor antreten, zudem gibt es vor Anpfiff des Bundesliga-Spiels eine Schweigeminute. Grabowski war am Donnerstag im Alter von 77 Jahren gestorben. Sportlich will die Eintracht den jüngsten Aufwärtstrend fortsetzen und vor dem Rückspiel im Europa-League-Achtelfinale gegen Betis Sevilla am Donnerstag weiteren Schwung aufnehmen.

Auch interessant

Kommentare