+
Foto: dpa

Wetter

Extreme Trockenheit hält an

Das Jahr 2018 könnte laut Meteorologen zu den fünf trockensten seit Beginn der Aufzeichnungen 1884 werden. Rund 70 Prozent Deutschlands sei derzeit von extremer Trockenheit betroffen, sagt der Wetterdienst. "Was die Wärme angeht, fahren wir auf der Überholspur - was den Regen angeht, auf der Standspur."

Das Jahr 2018 könnte nach Einschätzung von Meteorologen zu den fünf trockensten seit Beginn der Aufzeichnungen 1884 werden. Rund 70 Prozent der Fläche Deutschlands sei derzeit von extremer Trockenheit betroffen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. "Was die Wärme angeht, fahren wir auf der Überholspur - was den Regen angeht, auf der Standspur", sagte Agrarmeteorologe Hans Helmut Schmitt in Offenbach. 1947 sei "bisher das Maß aller Dinge" gewesen. Auch 1921, 1976 und 1991 waren ungewöhnlich trockene Jahre. An welcher Stelle sich 2018 tatsächlich einreiht, steht erst Ende des Jahres fest.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare