1. Startseite
  2. Hessen

Fahrer verliert Kontrolle über Wagen und stirbt nach Unfall

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme
Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Ein 33 Jahre alter Autofahrer hat sich mit seinem Wagen überschlagen und ist in Folge des Unfalls gestorben. Er hatte auf der Bundesstraße im Landkreis Marburg-Biedenkopf nahe Weimar aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über seinen Wagen verloren, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Das Fahrzeug kam von der Straße ab, fuhr eine Böschung hinauf und überschlug sich.

Weimar - Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Zur Rekonstruktion des Unfalls vom Dienstagabend auf der B3 zwischen Gießen und Marburg wurde ein Sachverständiger beauftragt. dpa

Auch interessant

Kommentare