Fahrer will Stau umfahren und prallt gegen Straßenbahn

Ein Rollerfahrer ist am Donnerstag in Darmstadt bei dem Versuch, einen Stau zu umfahren, gegen eine Straßenbahn geprallt und schwer verletzt worden.

Ein Rollerfahrer ist am Donnerstag in Darmstadt bei dem Versuch, einen Stau zu umfahren, gegen eine Straßenbahn geprallt und schwer verletzt worden. Der 50 Jahre alte Fahrer war in der Innenstadt unterwegs, als sich vor ihm ein Rückstau bildete. Er wollte nach links abbiegen und übersah dabei die Straßenbahn, wie die Polizei mitteilte. Mit schweren Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Der Tramfahrer erlitt einen Schock und musste von einem anderen Fahrer abgelöst werden.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare