1. Startseite
  2. Hessen

Falschfahrerin verursacht Verkehrsunfall: Schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Eine Falschfahrerin hat auf der A49 auf Höhe der Anschlussstelle Baunatal-Mitte einen Unfall verursacht und sich dabei lebensgefährlich verletzt. Bei dem Frontalzusammenstoß am Freitag wurde auch die 39-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Autos schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Ihr 28-jähriger Beifahrer erlitt demnach leichte Verletzungen.

Baunatal - Die 20-jährige Autofahrerin sei laut Zeugenaussagen zunächst in richtiger Fahrtrichtung auf dem Beschleunigungsstreifen gefahren, habe dann jedoch die Fahrtrichtung geändert und sei auf die linke Spur gewechselt. Sie musste von der Feuerwehr aus dem völlig zerstörten Auto befreit werden und wurde in ein Krankenhaus gebracht, wie es hieß. Weshalb die Frau in falscher Richtung gefahren war, war zunächst unklar. In Fahrtrichtung Kassel war die A49 für drei Stunden voll gesperrt. dpa

Auch interessant

Kommentare