1. Startseite
  2. Hessen

Festnahme eines mutmaßlichen Drogendealers nach Unfallflucht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Handschellen
Eine Hand hält Handschellen vor einen Streifenwagen der Polizei. © David Inderlied/dpa/Illustration

Die Polizei hat in Kassel einen mit Haftbefehl gesuchten mutmaßlichen Drogenhändler festgenommen. Der 34-Jährige kam in Untersuchungshaft, wie das Polizeipräsidium am Mittwoch mitteilte. Bei der Festnahme des Mannes am Dienstag fanden die Beamten mehr als 100 Gramm Amphetamine, Opiate, LSD, Ecstasy sowie verbotene Schuss- und Schlagwaffen.

Kassel - Die Ermittler waren dem Verdächtigen durch Zufall auf die Spur gekommen: Er hatte in einem Hinterhof mit einem Auto einen Carport gerammt und sich nicht um den Schaden gekümmert. Eine Nachbarin beobachtete den Unfall und rief die Polizei. Die Streife entdeckte den wohnsitzlosen Mann in einem Mehrfamilienhaus in der Nähe. Der Wagen war gestohlen. Ob der Mann den Diebstahl begangen hat, blieb zunächst offen. dpa

Auch interessant

Kommentare