+
Eine Statue der Justizia.

Foltervorwurf: Urteil im Prozess gegen IS-Extremisten

Im Prozess gegen einen bereits verurteilten IS-Extremisten wird heute vor dem Oberlandesgericht Frankfurt das Urteil erwartet. Der Staatsschutzsenat verhandelt seit April gegen den 32-jährigen Abdelkarim E.

Im Prozess gegen einen bereits verurteilten IS-Extremisten wird heute vor dem Oberlandesgericht Frankfurt das Urteil erwartet. Der Staatsschutzsenat verhandelt seit April gegen den 32-jährigen Abdelkarim E. B. wegen des Vorwurfs, im syrischen Bürgerkrieg Folterszenen mit einer Kamera festgehalten zu haben. Bereits im November 2016 war E. B. wegen der Teilnahme an bewaffneten Auseinandersetzungen vom gleichen Gericht zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Nach den Vorstellungen der Bundesanwaltschaft soll nun eine Gesamtstrafe von elfeinhalb Jahren gebildet werden.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare