Frankfurt leiht Angreifer Wolf von Hannover aus

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat Marius Wolf von Zweitliga-Spitzenreiter Hannover 96 bis zum Saisonende ausgeliehen. Die Eintracht gab die Verpflichtung des 21-jährigen Angreifers am Dienstag bekannt.

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat Marius Wolf von Zweitliga-Spitzenreiter Hannover 96 bis zum Saisonende ausgeliehen. Die Eintracht gab die Verpflichtung des 21-jährigen Angreifers am Dienstag bekannt. Wolf war vor einem Jahr vom TSV 1860 München nach Hannover gewechselt. In der Bundesliga kam er dort zu zwei Einsätzen. In dieser Saison spielte er nur in der 2. Mannschaft der Niedersachsen in der Regionalliga.

Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner sagte: „Mit Marius Wolf verpflichten wir jetzt einen Spieler mit dem wir uns bereits intensiv in seiner Zeit bei 1860 München beschäftigt haben.” Damals seien viele namhafte Bundesligisten an Wolf interessiert gewesen. Während seiner Zeit in Hannover habe man den Spieler nie aus den Augen verloren. „Deshalb sind wir glücklich, einen jungen talentierten deutschen Spieler wie Marius Wolf zu verpflichten.”

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare