+
Foto: dpa

Kulturelles Angebot

Frankfurt und Wiesbaden bei Kulturranking im Mittelfeld

In einem Ranking zum Kulturangebot und dessen Nachfrage haben Frankfurt und Wiesbaden Plätze im Mittelfeld belegt. Frankfurt landete auf der Liste der Berenberg Bank und des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts

In einem Ranking zum Kulturangebot und dessen Nachfrage haben Frankfurt und Wiesbaden Plätze im Mittelfeld belegt. Frankfurt landete auf der Liste der Berenberg Bank und des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI) auf dem neunten Rang. Wiesbaden erreichte Platz 11, machte dabei aber den größten Sprung nach vorn und verbesserte sich um zehn Plätze. Baden-Württembergs Landeshauptstadt Stuttgart bleibt unangefochten Deutschlands Kulturmetropole Nummer eins.

Untersucht wurden kulturelles Angebot und Nachfrage durch Bewohner oder Besucher in den 30 größten Städten Deutschlands. In der Wertung werden unter anderem die Zahl der Plätze in Opern und Theatern sowie die Zahl der Theaterbesucher berücksichtigt. Auszeichnungen von Theatern oder Bewertungen der Kunstsammlungen spielen dagegen keine Rolle.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare