1. Startseite
  2. Hessen

Frankfurter Basketball-Bundesligist trennt sich von Trainer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Basketball-Bundesliga
Ein Ball fliegt auf den Korb zu, an dem ein Logo der Basketball-Bundesliga klebt. © Axel Heimken/dpa/Symbolbild

Der Frankfurter Basketball-Bundesligist Fraport Skyliners hat sich von Trainer Luca Dalmonte getrennt. „Wir wollen jetzt den Neustart“, erklärte Geschäftsführer Yannick Binas am Mittwoch laut einer Mitteilung des Vereins. Der Italiener hatte das Skyliners-Team im letzten Saisondrittel übernommen, konnte aber den sportlichen Abstieg nicht verhindern.

Frankfurt/Main - Die Hessen bleiben aber dank einer Wildcard in der ersten Liga.

Der Coach verhehlte nicht, dass er die Mannschaft auch in der nächsten Saison gern weiter betreut hätte. „Ich bin überzeugt, dass ich in Frankfurt mehr von mir als Mensch und Trainer in der nächsten Saison hätte zeigen können“, sagte Dalmonte. „Ich hätte mich sehr gefreut, Teil der Zukunft der Organisation zu sein und eine Saison von Anfang an zu gestalten.“ Aber er könne und müsse die Entscheidung des Clubs akzeptieren: „Ich habe in meiner kurzen Zeit in Frankfurt versucht, mein Bestes zu geben.“ dpa

Auch interessant

Kommentare