1. Startseite
  2. Hessen

Fraport Skyliners verpflichten Amerikaner Marcus Lewis

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fraport Skyliners
Basketballspieler kämpfen um den Ball. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Die Frankfurter Bundesliga-Basketballer der Fraport Skyliners haben sich mit Marcus Lewis verstärkt. Der 30 Jahre alte Flügelspieler, der in der vergangenen Saison beim polnischen Vizemeister Czarni Slupsk unter Vertrag stand, sollte schon am Samstagabend im Spiel bei den Brose Baskets Bamberg sein Debüt geben. Ein Wechsel des Amerikaners zum französischen Erstligisten Pau war im Oktober an finanziellen Auflagen für den Verein durch die nationale Liga gescheitert.

Frankfurt/Main - „Ich bin sehr froh, dass wir Marcus für uns gewinnen konnten. Er ist auf mehreren Positionen einsetzbar, ein sehr guter und vielseitiger Verteidiger und auch ein guter Charakter“, sagte Skyliners-Cheftrainer Geert Hammink über den Neuzugang.

Mehrere Wochen lang fehlen wird den Hessen dagegen Martinas Geben, der sich am Sprunggelenk verletzt hat. Lorenz Brenneke steht wegen Adduktorenproblemen derzeit ebenfalls nicht zur Verfügung. dpa

Auch interessant

Kommentare