1. Startseite
  2. Hessen

Frau lässt Kerzen unbeaufsichtigt: Wohnung fängt Feuer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

In einer Wohnung in Bad Homburg ist durch brennende Kerzen ein Feuer ausgebrochen. Die 59-jährige Bewohnerin hatte die Kerzen in ihrer Wohnung angezündet und dann nicht mehr beaufsichtigt, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag mitteilte. Eine Nachbarin habe bei der 59-Jährigen geklingelt und sie so auf den Brand in ihrer Wohnung aufmerksam gemacht.

Bad Homburg - Warum die 59-Jährige das Feuer am Freitagabend in ihrer Wohnung nicht selbst bemerkte, war nach Angaben der Polizei zunächst noch unklar. Für die Löscharbeiten seien alle Bewohner und Bewohnerinnen des Mehrfamilienhauses zur Sicherheit evakuiert worden. Verletzt wurde demnach niemand. Die Polizei schätzt den Sachschaden in der Wohnung auf rund 6000 Euro. dpa

Auch interessant

Kommentare