Haupt der Justitia mit verbundenen Augen
+
Ein Relief zeigt das Haupt der Justitia mit verbundenen Augen.

Frau mit Hammer getötet: Prozess gegen 81-Jährigen

Wegen mutmaßlichen Totschlags mit einem Hammer steht seit Montag ein 81-Jähriger vor dem Landgericht Frankenthal. Der Mann aus Neustadt an der Weinstraße soll im Februar seine Frau getötet haben. Am ersten Prozesstag wurde nach Angaben des Gerichts zunächst die Anklage verlesen, die weiteren Termine waren bis Ende September vorgesehen (Az. 1 Ks 5120 Js 6883/21).

Frankenthal - Der Anklage zufolge soll der Mann in Neustadt nach einem Streit mit einem Hammer mehrfach auf seine Frau eingeschlagen haben, so dass diese starb. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass sich der Deutsche zum Tatzeitpunkt zumindest in einem Zustand erheblich geminderter Schuldfähigkeit befunden hatte. Der Angeklagte ist nicht vorbestraft und sitzt in Untersuchungshaft. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare