Freie Fahrt für Radler in Marburg dank Handy-App

Die Stadt Marburg will den Radverkehr fördern und setzt dabei auch auf eine Smartphone-App. Radler können damit an bestimmten Ampeln im Stadtgebiet eine Grünphase anfordern.

Die Stadt Marburg will den Radverkehr fördern und setzt dabei auch auf eine Smartphone-App. Radler können damit an bestimmten Ampeln im Stadtgebiet eine Grünphase anfordern. Die mittelhessische Kommune hat das System auf einer Teststrecke erprobt und will es nun ausweiten. Wie es in der Praxis funktioniert, zeigt präsentiert die mittelhessische Kommunen heute bei einem Termin vor Ort. „Die Erfahrung in Marburg zeigt: Der Radverkehr wird dadurch erheblich beschleunigt und zudem sicherer”, teilte die Stadt anlässlich der Vorstellung des von Siemens entwickelten Systems mit.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare