+
Hobby-Winzer ernten Weintrauben auf Hessens nördlichstem Weinberg, dem Böddiger Berg.

Böddiger Berg

Frühe Weinlese auf Hessens nördlichstem Weinberg

Auch auf Hessens nördlichstem Weinberg beginnt heute die Weinlese. Wie in anderen Anbaugebieten ist die Ernte der Trauben dort wegen der vielen Sonnentage in diesem Jahr früher als sonst.

Auch auf Hessens nördlichstem Weinberg beginnt heute die Weinlese. Wie in anderen Anbaugebieten ist die Ernte der Trauben dort wegen der vielen Sonnentage in diesem Jahr früher als sonst. In Nordhessen wird normalerweise erst Mitte Oktober der Wein gelesen. Der Vorsitzende des Förderkreises Böddiger Berg, Klaus Stiegel, sagte, die Trauben seien in diesem Jahr durch die Trockenheit im Sommer etwas kleiner, aber die Rebstöcke voll. Der Böddiger Berg gilt laut der hessischen Weinbaukartei als der nördlichste Weinberg, auf dem Qualitätswein erzeugt wird.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare