In der Innenstadt in Fulda gibt es in zwei Testzentren nun die Möglichkeit einen Corona-Schnelltest zu machen.
+
In der Innenstadt in Fulda gibt es in zwei Testzentren nun die Möglichkeit einen Corona-Schnelltest zu machen.

Weitere sollen folgen

Fulda: Zwei Testzentren für kostenlose Corona-Schnelltests in der Innenstadt - Stadt setzt neue Strategie um

Die Stadt Fulda hat zwei Testzentren in der Innenstadt eingerichtet, in denen ein kostenloser Corona-Schnelltest gemacht werden kann. Weitere Testzentren sollen folgen.

Fulda - Seit dem heutigen Montag gibt es in der Innenstadt in Fulda* an zwei Stellen für alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, einmal in der Woche kostenlos einen Corona*-Schnelltest machen zu lassen. Ein Testzentrum befindet sich in der St. Bonifatius-Apotheke in der Bahnhofstraße, das zweite im ehemaligen Kleiderladen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Am Rosengarten. In beiden Testzentren werden Corona-Schnelltests angeboten, bei denen man das Ergebnis nach rund 20 Minuten erhält*, teilte die Stadt Fulda mit.

Sollte ein Testergebnis positiv ausfallen, werde es direkt auch an das Gesundheitsamt in Fulda weitergegeben, das dann die Weiterverfolgung übernimmt, heißt es in der Pressemitteilung. In beiden Testzentren können nun insgesamt bis zu 600 Tests täglich vorgenommen werden. In den kommenden Wochen sollen weitere Testzentren im Stadtgebiet eingerichtet werden. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare