+
Ungewöhnliche Jobsuche Bistum Fulda

Ungewöhnliche Stellenausschreibung

"Cool, lässig und witzig!" Die Messdiener von St. Peter aus Fulda suchen per Video einen neuen Pfarrer

Eine Gemeinde im Bistum Fulda sucht ihren Pfarrer mit ungewöhnlichen Praktiken - und zwar mit einem YouTube Video.

Fulda - Ein bisschen ungewöhnlich ist es schon, aber wirklich charmant gestaltet: Die katholische Gemeinde St. Peter im Bistum Fulda hat den Job für einen neuen Pfarrer in ihrer Gemeinde aufgegeben - und das über ein selbstgedrehtes YouTube Video auf ihre Seite gepostet.

Neuer Pfarrer in Fulda gesucht!

Seit letztem Sommer fehlt St. Peter ein fester Pfarrer, nachdem der langjährige Priester Jan Kremer seinen Job wegen der Liebe zu einer Frau quittierte.

Doch einen guten Nachfolger zu finden ist schwieriger als gedacht, deshalb sind die jungen Messdiener aus dem Bistum Fulda kreativ geworden und suchen jetzt per Internet einen neuen Pfarrer.

Cool, lässig und witzig für den Job

In dem 5-minütigen Video erklären sie zum einen ihre Wünsche und Anforderungen an den zukünftigen Job des Seelenhirten. "Cool, lässig und witzig!", heißt es da zuallererst, "aber vor allem soll er gut mit Menschen umgehen können!"

Zaghaft kommt auch der Wunsch, der neue Pastor in der Gemeinde des Bistums Fulda solle vielleicht auch nicht so viel rummeckern mit den Kindern - das lässt sich bestimmt einrichten.

Gemeinsame Frühstücke und Grillabende

Eine kleine Führung durch die Kirche und das Pfarrhaus gibt es inklusive -  zusammen mit der Aussicht auf eine nette Gemeinde mit Grillabenden und gemeinsamen Frühstücken.

Wer sich angesprochen fühlt, kann sich für den Job direkt beim Bistum Fulda bewerben.

Macht auf YouTube seinen Job: Logo-Streit: Lego entschuldigt sich bei "Held der Steine"

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare