+
Schwerer Motorradunfall bei Künzell (Symbolbild)

Kontrolle verloren

Schwerer Motorradunfall auf der L3377: Drei Verletzte

Auf einer Landstraße bei Künzell in Osthessen gab es am Donnerstagabend einen schweren Motorradunfall. Drei Menschen wurden dabei verletzt. 

Fulda - In Fulda hatte es am Donnerstagabend einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Drei Menschen wurden dabei verletzt. Ein 81-Jähriger hatte auf der L3377 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. 

Eine 19 Jahre alte Motorradfahrerin und ihre 18 Jahre jüngere Mitfahrerin waren auf der L3377 zwischen den Ortsteilen Dassen und Dirlos unterwegs, als frontal von einem Auto erfasst wurden. Durch den Aufprall wurden die beiden jungen Frauen über die Leitplanke geschleudert. Der Autofahrer, ein 81-jähriger Mann, wurde ebenfalls schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

Warum er die Kontrolle über sein Auto verlor, ist noch unklar. Offenbar hatte er aber vor dem Unfall bereits ein anderes Auto gestreift, wie die Polizei mitteilt. 

(ror)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Unfall-Serie auf Autobahnen: Lkw-Fahrer stirbt - A60 voll gesperrt

Auf der A60 und der A671 bei Ginsheim kam es zu einer Serie von schweren Unfällen. Ein Lkw-Fahrer starb. Viele weitere Menschen wurden verletzt.

Radfahrer reißt sich Körperteil ab - und lässt es am Unfallort zurück

Unfall in Frankfurt: Ein Radfahrer verliert ein Körperteil - und lässt es einfach am Unfallort liegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare