Das Blaulicht eines Polizeifahrzeugs ist zu sehen
+
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeugs ist zu sehen.

Gast schlägt Imbiss-Betreiber mit Kochtopf krankenhausreif

Der Betreiber eines Imbisses ist in Frankfurt mit einem Kochtopf niedergeschlagen und schwer verletzt worden. Die Polizei nahm den mutmaßlichen Angreifer nach einem Bericht vom Dienstag fest. Den Ermittlungen zufolge hatte der 36 Jahre alte Gast den 57 Jahre alten Betreiber in der Küche unvermittelt mit dem Topf angegriffen. Anschließend schlug er noch mit dem Rost eines Gasherdes auf den Mann ein.

Frankfurt/Main - Als eine Mitarbeiterin herbei eilte, flüchtete er. Die Polizei nahm den Verdächtigen kurze Zeit später fest. Der 57-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Hintergründe des Angriffs vom Montag waren zunächst unklar. Der 36-Jährige sollte am Dienstag vor den Haftrichter kommen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare