1. Startseite
  2. Hessen

Gestiegene Nachfrage nach Pflegeausbildung in Hessen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Pflege
Eine Pflegefachkraft zieht einem Klienten einen Kompressionsstrumpf an. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Die Nachfrage nach einer Ausbildung zur Pflegefachkraft in Hessen steigt. Im Jahr 2021 starteten 3760 Menschen mit einer Lehre für diesen Pflegeberuf, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Das waren 200 oder 5,6 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Mit 2860 Personen waren laut Landesamt mehr als drei Viertel der neuen Auszubildenden weiblich.

Wiesbaden - Die Ausbildung zur Pflegefachkraft wurde Anfang des Jahres 2020 in Deutschland neu eingeführt. Sie ersetzt nach und nach die bisherigen Ausbildungsberufe in der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege. dpa

Auch interessant

Kommentare