1. Startseite
  2. Hessen

Gewerkschaft: Piloten der Frachtairline Aerologic für Streik

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bei der Frachtairline Aerologic drohen Streiks. Die Piloten des Gemeinschaftsunternehmens von Deutscher Post und Lufthansa sprachen sich in einer Urabstimmung für Arbeitskämpfe zur Durchsetzung von Tarifverträgen aus, wie die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) am Montag in Frankfurt mitteilte. Trotz hoher Auslastung und gut laufender Geschäfte verweigere sich die Geschäftsführung seit Monaten allen Aufrufen zu Tarifgesprächen seitens der VC, kritisierte die Pilotengewerkschaft.

Frankfurt/Main - Details zu möglichen Arbeitskampfmaßnahmen wurden nicht genannt.

„Wir stehen vor einer in der Sache nicht nachvollziehbaren Verweigerungshaltung des Arbeitgebers, Tarifgespräche zu führen“, sagte VC-Präsident Stefan Herth. VC-Tarifvorstand Marcel Gröls kritisierte, „dass die traditionsreichen Großunternehmen Post/DHL und Lufthansa ihren Beschäftigten bei Aerologic beharrlich die gesetzlich vorgesehenen Tarifverträge verweigern, ist völlig inakzeptabel und den Beschäftigten nicht zuzumuten. Zumal der Staat bedeutende Anteile an beiden Unternehmen hält.“

Die Pilotengewerkschaft hält Lufthansa zudem schon seit längerem vor, gezielt Geschäft von der Fracht-Tochter Lufthansa Cargo auf die tariflose und damit billigere Gesellschaft Aerologic zu verlagern. dpa

Auch interessant

Kommentare