Gießens Basketballer binden Kraushaar für zwei Jahre an sich

Gießen - Basketball-Bundesligist Gießen 46ers hat Eigengewächs Bjarne Kraushaar mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Der Spielmacher, der zuletzt am Lehrgang der deutschen Nationalmannschaft teilnahm, ist der fünfte Profi im Kader von Cheftrainer Pete Strobl für die neue Saison.

„Sein Entwicklungspotenzial ist noch nicht erschöpft“, sagte Sportdirektor Sebastian Schmidt in einer Clubmitteilung vom Sonntag. „Gepaart mit seiner Einstellung und der Möglichkeit, unter Pete Strobl zu arbeiten, erhoffen wir uns gemeinsam einen großen Entwicklungssprung.“ Der 22-jährige Kraushaar war in der vergangenen Saison in 30 Begegnungen der Hauptrunde zum Einsatz gekommen.

Dafür verlässt Flügelspieler Alen Pjanic Gießen und wechselt zum Liga-Konkurrenten EWE Baskets Oldenburg. Der 24-Jährige unterschrieb bei den Niedersachsen nach Club-Angaben einen Dreijahresvertrag. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare