1. Startseite
  2. Hessen

Goethe-Universität öffnet auch für Senioren

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Goethe-Universität
Der Eingang zu einem Gebäude der Goethe-Universität in Frankfurt. © Arne Dedert/dpa/Archiv

An der Frankfurter Goethe-Universität sind ab sofort auch wieder Senioren willkommen. Die „Universität des 3. Lebensalters“ (U3L) darf auf dem Campus Bockenheim Präsenzveranstaltungen anbieten, wie die Hochschule am Freitag mitteilte.

Frankfurt/Main - Zu Beginn des neuen Semesters hatte das Präsidium zunächst keine Externen zugelassen. „Ich bitte jene, bei denen die Entscheidung Unmut erzeugt hat, um Verständnis für unsere gegenwärtige Situation“ sagte Universitätspräsident Enrico Schleiff. Ziel sei gewesen, „einen sicheren Semesterstart mit einem Maximum an Präsenz zu garantieren und dabei - gerade für die älteren Bevölkerungsgruppen - das Infektionsrisiko auf ein Minimum zu senken“.

Silvia Dabo-Cruz, Geschäftsstellenleiterin der U3L, begrüßte das Entgegenkommen des Präsidiums. Das Angebot werde dennoch zunächst überschaubar bleiben: Nur rund ein Drittel der geplanten Präsenzveranstaltungen lasse sich realisieren. dpa

Auch interessant

Kommentare