Landesparteitag Grüne Hessen
+
Sigrid Erfurth und Philip Krämer, die beiden amtierenden Landesvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen.

Grünen-Landesvorsitzende streben weitere Amtszeit an

Die beiden Landesvorsitzenden der hessischen Grünen, Sigrid Erfurth und Philip Krämer, wollen für eine weitere Amtszeit kandidieren. Beide stellten sich auf dem Parteitag am 20. November in Frankfurt zur Wiederwahl für zwei Jahre, teilte die Partei am Mittwoch in Wiesbaden mit. „Wir möchten den Aufbruch der Ampel-Koalition auf Bundesebene auch in Hessen mitnehmen und insbesondere auf den Feldern Klimaschutz, Energie, Infrastruktur und Digitalisierung noch schneller vorankommen“, erklärte Krämer, der als Abgeordneter in den neuen Bundestag einzieht.

Wiesbaden - Ein Schwerpunkt der nächsten zwei Jahre solle auf dem ländlichen Raum liegen, teilte Erfurth mit. „Wir wollen insbesondere die Kreis- und Ortsverbände weiter stärken und werden spätestens im nächsten Jahr von derzeit 9600 auf mehr als 10.000 Mitglieder wachsen.“ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare