1. Startseite
  2. Hessen

Häusliche Gewalt: Frauen und Polizisten bei Einsatz verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Bei einem Einsatz nach häuslicher Gewalt sind in Fuldatal (Kreis Kassel) zwei Frauen und zwei Polizisten leicht verletzt worden. Die Beamten seien mit einer 21-Jährigen und einer gleichaltrigen Mitarbeiterin eines Frauenhauses zum Wohnhaus gegangen, um persönliche Gegenstände zu holen. Dort versperrte nach Angaben der Polizei vom Montag der 24-jährige Ehemann mit vier Angehörigen den Weg.

Fuldatal - Der Ehemann schlug einem Polizisten mit der Faust ins Gesicht. Er wurde festgenommen und auch leicht verletzt.

Daraufhin hätten die Angehörigen versucht, ihn zu befreien und attackierten die beiden jungen Frauen und die Beamten. Eine 56-Jährige traktierte einen Beamten mit einem Schuh und eine 33-Jährige riss die Tür des Streifenwagens auf. Die beiden Frauen seien nach der Aktion am Sonntag festgenommen worden und müssen sich nun wegen versuchter Gefangenenbefreiung, Körperverletzung sowie tätlichen Angriffs auf die Beamten verantworten. dpa

Auch interessant

Kommentare