1. Startseite
  2. Hessen

Hakenkreuze in Frankfurt und Rüsselsheim entdeckt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

In Frankfurt und in Rüsselsheim sind aufgemalte Hakenkreuze entdeckt worden. Einbrecher hätten das Zeichen am Wochenende in einer Schule auf ein Plakat gemalt, teilte die Polizei in Darmstadt am Dienstag mit. Zudem hätten die bislang unbekannten Täter Türen, einen Rollladen, eine Tafel sowie ein Sparschwein beschädigt - es entstand ein Schaden von rund 5000 Euro.

Rüsselsheim/Frankfurt - Die Polizei ermittelt unter anderem wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Am Sonntagmorgen wurde in Frankfurt ein Mann dabei beobachtet, wir er mit einem Stift ein Hakenkreuz an eine Hauswand malte; die Polizei nahm den 37-Jährigen fest. Es soll nun ermittelt werden, ob er auch für weitere Hakenkreuzschmierereien verantwortlich ist. Erst in der vergangenen Woche war auf einem Spielplatz in Frankfurt ein Hakenkreuz mit Lackfarbe aufgesprüht worden. dpa

Auch interessant

Kommentare