+
Blaulicht Polizei

Schiffsverkehr unterbrochen

Handbremse nicht richtig angezogen: Auto rollt in den Main

Das Auto einer 23-jährigen Frau ist am Freitagabend bei Hanau in den Main gerollt.

Sie hatte offensichtlich vergessen, die Handbremse anzuziehen: Das Auto einer 23-jährigen Frau ist am Freitagabend bei Hanau in den Main gerollt. Weil der führerlose Wagen von der Strömung mitgerissen wurde, unterging und seine Position im Fluss unklar war, war der Schiffsverkehr vorübergehend unterbrochen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Feuerwehr sicherte das Auto unter Wasser. Nach rund zwei Stunden konnten Schiffe die Stelle wieder passieren. Am Montag soll das Fahrzeug, das sich nach ersten Erkenntnissen wegen einer nicht richtig angezogenen Handbremse verselbstständigt hatte, geborgen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare