Polizei
+
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei.

Hanfplantage in Marburg entdeckt

Bei der Durchsuchung eines Kellers in einem Haus in Marburg hat die Polizei eine Hanfplantage mit 60 Pflanzen entdeckt. Die Durchsuchung fand im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen einen 37 Jahre alten Mann statt, der in einer Wohnung in dem Haus lebt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Neben den Pflanzen seien am Dienstag auch 300 Gramm getrocknetes Marihuana, das typische Verpackungsmaterial, eine kleine Menge Amphetamine, eine Luftdruckwaffe und Datenträger sichergestellt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare