1. Startseite
  2. Hessen

Hauptverkehrsstraße in Kassel nach Wohnungsbrand gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gesperrte Straße
Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift „Gesperrt“. © David Young/dpa/Symbolbild

Wegen eines Brandes ist am Freitag eine der Hauptverkehrsstraßen in Kassel gesperrt worden. In Richtung Innenstadt wurde der morgendliche Berufsverkehr von der Polizei weiträumig umgeleitet. Die Feuerwehr hatte die Flammen in dem Mehrfamilienhaus am Holländischen Platz schnell unter Kontrolle.

Kassel - Nach Informationen der Polizei ist das Feuer im ersten Obergeschoss in einem leerstehenden Appartement ausgebrochen, das offenbar von Unbekannten als Schlafstätte genutzt würde. Menschen befanden sich aber nicht in der Wohnung. Die genaue Ursache für das Feuer sei noch unklar. Derzeit kämen eine fahrlässige oder vorsätzliche Verursachung in Betracht.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro. Personen kamen den Angaben zufolge nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. dpa

Auch interessant

Kommentare