1. Startseite
  2. Hessen

Haus nach Dachstuhlbrand unbewohnbar

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Feuerwehr
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Nach einem Dachstuhlbrand im südhessischen Reinheim ist ein Wohnhaus vorerst nicht mehr bewohnbar. Vier Frauen und ein Mann im Alter von 26 bis 55 Jahren hielten sich zum Zeitpunkt des Feuers am Samstagmorgen in dem Gebäude auf, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Die fünf hätten das Haus rechtzeitig und unverletzt verlassen können. Fünf Kinder, die ebenfalls in dem Haus lebten, hatten sich dort während des Brandes nicht aufgehalten, sagte der Sprecher.

Reinheim - Die Bewohner - neben einer siebenköpfigen Familie auch drei Frauen - seien anderweitig untergebracht worden. Weitere Angaben zu den Bewohnern konnte die Polizei zunächst nicht machen.

Die Feuerwehr schaffte es demnach, den Brand zügig zu löschen und ein Übergreifen der Flammen auf Nachbarhäuser zu verhindern. Die Ursache für das Feuer war zunächst unklar. Die Polizei schätzte den Schaden auf mehrere Zehntausend Euro. dpa

Auch interessant

Kommentare