+
Weintrauben in der Sonne.

388 Hektar Rebfläche werden ökologisch bewirtschaftet

Die Anbaufläche für Ökowein ist in Hessen binnen eines Jahres um mehr als die Hälfte gewachsen. Mittlerweile würden 388 Hektar ökologisch bewirtschaftet, teilte Landwirtschaftsministerin Priska Hinz

Die Anbaufläche für Ökowein ist in Hessen binnen eines Jahres um mehr als die Hälfte gewachsen. Mittlerweile würden 388 Hektar ökologisch bewirtschaftet, teilte Landwirtschaftsministerin Priska Hinz (Grüne) am Mittwoch in Wiesbaden mit. Damit habe sich die Fläche der Öko-Weinberge binnen vier Jahren in etwa verdoppelt. Die Ministerin erwartet für 2019 ein weiteres Plus, denn die Nachfrage nach Bio-Weinen steige. In den Anbaugebieten Rheingau und Hessische Bergstraße wächst insgesamt auf 3655 Hektar Wein.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare