+
19-jährige Frau stirbt nach Wohnungsbrand

Ursache unklar

19-Jährige stirbt nach Wohnungsbrand

Eine junge Frau ist nach einem Wohnungsbrand in Herborn (Lahn-Dill-Kreis) gestorben. Die Polizei ermittelt in der Brandursache.

Update, 26. Mai, 10.27 Uhr: Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer in der Nacht zum Sonntag in dem Mehrfamilienhaus aus. Feuerwehrleute holten die 19-Jährige noch schwer verletzt aus ihrer Wohnung. In der Nacht aber starb sie im Krankenhaus an ihren Verletzungen, wie ein Polizeisprecher sagte.

Die übrigen Bewohner des Hauses blieben unverletzt. Warum es brannte, war noch nicht klar. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 30.000 Euro.

Wohnungsbrand in Herborn

Erstmeldung vom 26. Mai: Herborn - Eine junge Frau ist bei einem Wohnungsbrand in Herborn (Lahn-Dill-Kreis) lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer in der Nacht zum Sonntag in dem Mehrfamilienhaus aus. Feuerwehrleute holten die schwer verletzte 19-Jährige aus ihrer Wohnung. Warum es brannte, war noch nicht klar.

dpa

Lesen Sie auch:

Kleinflugzeug stürzt ab: Frau stirbt, Pilot in Lebensgefahr

Bei dem Absturz eines Ultraleichtflugzeuges im Kreis Limburg-Weilburg kommt eine Frau ums Leben. Der Pilot wird zudem lebensgefährlich verletzt.

13-jähriges Mädchen vermisst: Polizei bittet um Hilfe

Die Polizei ist auf der Suche nach einem 13 Jahre alten Mädchen aus Linden (Landkreis Gießen). Die Vermisste ist nach Schulende verschwunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion