+
Feuer in Bad Hersfeld (Symbolbild)

Küchenbrand

Feuer in Zweifamilienhaus richtet hohen Schaden an, zwei Verletzte

Ein Feuer in einem Zweifamilienhaus im Bad Hersfelder Stadtteil Hohe Luft richtet hohen Schaden an - zwei Menschen wurden verletzt. 

Bad Hersfeld - Bei einem Brand in einem Zweifamilienhaus in Bad Hersfeld wurden zwei Menschen leicht verletzt. Der Sachschaden ist sehr hoch. 

Feuer in Bad Hersfeld: Zwei Menschen verletzt

Gegen 18 Uhr am Donnerstagabend ist ein Feuer in einer Dachgeschosswohnung eines Zweifamilienhauses im Stadtteil Hohe Luft ausgebrochen. Zu dem Zeitpunkt befinden sich die beiden Bewohner im Wohnzimmer. Laut Feuerwehr Bad Hersfeld ist das Feuer in der Küche der Wohnung ausgebrochen. 

Beide retten sich auf die Straße, als die Rauchentwicklung zu stark wird - sie erleiden eine leichte Rauchgasvergiftung und befinden sich aktuell im Klinikum Bad Hersfeld.

Wie es zu dem Feuer gekommen ist können Polizei und Feuerwehr noch nicht sagen - wohl aber etwas über den Sachschaden. So schätzen die Sachverständigen den Schaden auf etwa 100.000 Euro. 

(ror)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Mehrfamilienhaus steht in Flammen: Frau muss in Klinik - Zweite Person verlet

zt

In Hanau brennt ein Mehrfamilienhaus. Eine Bewohnerin muss verletzt in die Klinik, der Verkehr wird stark behindert.

Feuerwehr rettet Frau und ihre Hunde und Katzen - ein Tier floh in Panik

Am Mittwochabend rettet die Feuerwehr in Langenselbold zwei Katzen und zwei Hunde - eine weitere Katze floh in Panik.

Brandserie in Offenbach: Weitere Brände in Bürgel - Feuerteufel unterwegs?

Mittlerweile darf man wohl von einer Brandserie reden: In Offenbach ist möglicherweise ein Feuerteufel unterwegs. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare