+
In der Nacht zu Samstag ist in Eiterfeld-Arzell ein Döner-Imbiss in Flammen aufgegangen - die Brandursache noch unklar.

Technischer Defekt löste Feuer aus

Arzell: Döner-Imbiss abgebrannt - Gasflasche explodiert im Feuer

  • schließen
  • Christine Zacharias
    schließen

Im Eiterfelder Ortsteil Arzell ist in der Nacht zu Samstag ein Döner-Imbiss abgebrannt. Im Feuer explodierte eine Gasflasche.

  • Ein Döner-Imbiss im nordhessischen  Eiterfeld-Arzell ist in Flammen aufgegangen.
  • Im Feuer explodierte eine Gasflasche.
  • Polizei schließt Brandstiftung aus.

Update, 13.01.2020, 21.10 Uhr: Keine Anhaltspunkte für vorsätzliche Brandstiftung beim Feuer im Döner-Imbiss in Arzell am 04.01.2020 haben die Untersuchungen der Brandursachenermittler der Fuldaer Kriminalpolizei ergeben. 

Brandermittler gehen von einem technischen Defekt als Ursache aus

Laut einer Pressemitteilung legen die bisherigen Ermittlungen einen technischen Defekt im Bereich der Leuchtreklame als Auslöser des Feuers nahe. Der Brand war am frühen Samstagmorgen gegen 1 Uhr ausgebrochen und setzte das Gebäude in Vollbrand. 

Die Freiwillige Feuerwehr konnte die Flammen jedoch rasch eindämmen und ein Übergreifen auf das benachbarte Gebäude verhindern.

Erstmeldung, 05.01.2020, 12.17 Uhr: Gegen 1 Uhr wurde die Feuerwehr durch die Leitstelle Fulda zu einem brennenden Döner-Imbiss beziehungsweise einem brennenden Dachstuhl in der Ortslage von Eiterfeld-Arzell alarmiert.

Bereits bei Eintreffen des ersten Fahrzeuges stand das gesamte Gebäude, eine Scheune mit integriertem Döner-Imbiss, im Vollbrand.

Döner-Imbiss abgebrannt: Gasflasche explodiert im Feuer

Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehrleute konnte ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Wohnhaus aber noch verhindert werden. Eine Gasflasche explodierte im Feuer, drei weitere konnten durch einen Atemschutztrupp aus der Brandstelle geborgen werden.

Im Einsatz waren Brandschützer aus Eiterfeld, Hünfeld, Wölf, Dittlofrod/Körnbach und Buchenau. Auch der Brandschutzaufsichtsdienst, Rettungsdienst und die Polizei waren vor Ort.

Brand in Döner-Imbiss: verletzt wurde offenbar niemand

Verletzte wurde ersten Informationen nach niemand. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt und auch die Brandursache muss noch ermittelt werden. 

Ist eine falsch angebrachte Leuchtreklame die Ursache für den Brand?

Wie die Deutsche Presseagentur berichtet, könnte eine nicht ordnungsgemäß angebrachte Leuchtreklame für das Feuer verantwortlich gewesen sein, bestätigt ist das jedoch nicht.

Polizei wird am Montag zur Brandursache ermitteln

Die Brandermittler der Polizei werden ihre Arbeit erst am Montag aufnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare