Viele Menschen hegen weiterhin Vorbehalte gegen den Corona-Impfstoff von Astrazeneca.
+
Die KV Hessen will es Interessierten ermöglichen, sich noch vor den Sommerferien vollständig zu impfen.

Impfung vor den Ferien

Corona-Impfung für den Sommer-Urlaub: KV Hessen startet Impfaktion mit Astrazeneca-Impfstoff

Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen startet mit Haus- und Facharztpraxen eine Impfaktion mit Astrazeneca-Impfstoff. So können sich die Hessen noch vor den Sommerferien vollständig gegen das Coronavirus impfen lassen und erhalten einen digitalen Impfpass.

Hessen - Für alle hessischen Bürgerinnen und Bürger bietet die KV Hessen* mit den teilnehmenden Haus- und Facharztpraxen nach Pfingsten eine Corona-Impfaktion für den Sommerurlaub* an: Interessierte sollen die Erst- und Zweitimpfung innerhalb von vier Wochen und nach weiteren zwei Wochen den digitalen Impfpass bekommen. Damit sollen die Hessen im Sommer in Europa reisen können.

„Nach über vierzehn Monaten Pandemie in Deutschland brauchen die Menschen eine Urlaubsperspektive“, erklären Frank Dastych und Dr. Eckhard Starke, die Vorstandsvorsitzenden der KV Hessen. „Nun, nachdem es für den Impfstoff von Astrazeneca in Deutschland keine Priorisierung mehr gibt, wollen wir so viele Hessen wie möglich geimpft in den Urlaub schicken.“ *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare