+
Die Schauspieler Thorsten Nindel (l-r), Thomas Fehling (parteilos), Bürgermeister der Stadt Bad Hersfeld, Ronny Miersch, Marianne Sägebrecht, Joern Hinkel, Intendant und Regisseur, und Markus Majowski stehen bei der Vorstellung des neuen Ensembles für die 69. Bad Hersfelder Festspiele zusammen.

Ensemble präsentiert

Bad Hersfelder Festspiele: Diese Stars kennt wirklich jeder

Die Bad Hersfelder Festspiele präsentieren ihr diesjähriges Ensemble und setzen in diesem Jahr auf bekannte Akteure und Comedy. 

Bad Hersfeld - Mit TV- und Theaterstars und ganz viel Humor will Joern Hinkel als Regisseur und Intendant der Bad Hersfelder Festspiele im Sommer seine Auftaktpremiere "Der Prozess" inszenieren. Auf der Theaterbühne werden zahlreiche aus Film, Fernsehen und Bühnenstücken bekannte Akteure stehen, wie Hinkel am Mittwoch bei der Vorstellung seines Ensembles sagte. Als passenden Ort für die Präsentation wählte er einen Sitzungssaal im Amtsgericht Bad Hersfeld. Das renommierte Freilicht-Theaterfestival wird am 5. Juli eröffnet und läuft bis zum 1. September.

Markus Majowski und Thorsten Nindel sind dabei

Die Hauptrolle des Josef K. spielt Ronny Miersch in Franz Kafkas Klassiker. Mit dabei sind auch Marianne Sägebrecht ("Der Rosenkrieg"), Ingrid Steeger ("Klimbim"), Thorsten Nindel ("Lindenstraße", ARD) sowie die beiden comedy-erfahrenen Markus Majowski ("Die Dreisten Drei", Sat.1) und Thomas Maximilian Held ("Sechserpack", Sat.1).

Schauspieler Markus Majowski gehört zu den bekanntesten Gesichtern der Festspiele.

Im neuen Musical "Funny Girl" spielen Katharine Mehrling, Alen Hodzovic sowie Heinrich Schafmeister ("Comedian Harmonists"). Auf der Nebenbühne Schloss Eichhof ist Karsten Speck in "A Long Way Down" zu sehen. Als vierte Neu-Inszenierung gibt es "Emil und die Detektive" nach dem Buch von Erich Kästner. Das Musical für kleine und große Zuschauer wird auch Intendant Hinkel inszenieren. (dpa)

Lesen Sie auch:  Die vielfach ausgezeichnete Schauspielerin Marianne Sägebrecht tritt im Sommer bei den Bad Hersfelder Festspielen auf, berichtet op-online.de* Außerdem: Festspiele wollen Defizit verringern*

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare