Bei einem Unfall mit seinem E-Scooter ist ein Mann im hessischen Bebra lebensgefährlich verletzt worden.
+
Bei einem Unfall mit seinem E-Scooter ist ein Mann im hessischen Bebra lebensgefährlich verletzt worden. (Symbolbild)

Hubschrauber im Einsatz

Mann baut Unfall mit E-Scooter: Lebensgefahr

  • Kerstin Kesselgruber
    VonKerstin Kesselgruber
    schließen

Bei einem Unfall mit seinem E-Scooter ist ein Mann in Hessen lebensgefährlich verletzt worden.

Bebra – Ein 45-Jähriger ist bei einem Unfall auf einem Elektro-Scooter in Bebra-Asmushausen (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) lebensgefährlich verletzt worden. Er sei in der Nacht auf Sonntag (22.08.2021) aus bislang ungeklärter Ursache mit dem Roller von der abschüssigen Straße abgekommen und gegen eine Steinmauer gekracht, teilte die Polizei mit.

Der Mann aus Ludwigsau wurde per Rettungshubschrauber ins Klinikum Kassel gebracht. Außerdem wurde eine Blutentnahme angeordnet, weil laut Polizei Verdacht auf Alkoholeinfluss bestand. (kke/dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion