+
Ein Schild weist auf die Vollsperrung hin

Blaulicht

A7 war nach Lkw-Unfall voll gesperrt

Ein Lkw ist am frühen Montagmorgen auf Höhe des Hattenbacher Dreiecks umgestürzt und hat vier Fahrspuren blockiert.

Ein Lkw-Fahrer ist auf der Autobahn 7 bei Bad Hersfeld mit seinem Fahrzeug verunglückt und dabei verletzt worden. Der Lkw sei am frühen Montagmorgen auf Höhe des Hattenbacher Dreiecks umgestürzt und habe vier Fahrspuren blockiert, teilte die Polizei mit. Bei dem Unfall soll der Mann unter dem Einfluss berauschender Mittel gestanden haben. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die A7 war zunächst in Richtung Kassel voll gesperrt, wobei der Verkehr ab Nideraula über Kirchheim abgeleitet wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare