Geld
+
Eurobanknoten liegen auf einem Tisch.

Hessen plant Steuererleichterungen für Helfer der Flut

Den Helfern der Flutkatastrophe in Deutschland hat Hessen steuerliche Erleichterungen in Aussicht gestellt. Berücksichtigt werden sollen nach Angaben des Finanzministeriums unter anderem Spenden und ehrenamtliche Unterstützungen von Privatpersonen wie auch Zuwendungen von Unternehmen. „Wir müssen alles dafür tun, die Solidarität zu erhalten und zu stärken und dafür zu sorgen, dass die Hilfen die Betroffenen schnell und unbürokratisch erreichen können“, sagte Finanzminister Michael Boddenberg (CDU) am Montag in Wiesbaden.

Wiesbaden - Mitte Juli hatten starke Regenfälle vor allem in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Sachsen Todesopfer gefordert und katastrophale Schäden verursacht. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare